Pfarreiengemeinschaft Füssen
zurück

Bergexerzitien in den Tannheimer Bergen

05.06.2019
Mit anderen Augen schauen 1. bis 5. September (Mo bis Do) rund ums Gimpelhaus

In Füssen, Hopfen und Weißensee leben wir im Angesicht wunderbarer Berge. In diese machen wir uns auf, um neue Erfahrungen im Unterwegssein in den Bergen zu sammeln.
Elemente? Morgengebet und Eintimmung in den Tag ~ Geistliche Impulse auf dem Weg ~ viel Stille und Besinnung ~ Austausch und Glaubensgespräche ~ Abendimpulse ~ Feier der Heiligen Messe am Sonntag und Donnerstag.

Herausforderung? Achtsames Gehen und bewusstes Steigen ist bei Bergexerzitien integraler Anteil der traditionellen Elemente ignatianisch orientierter Exerzitien. Der Weg im Gebirge ist hierbei nicht Mittel zum Zweck, auch die sportliche Herausforderung steht nicht im Vordergrund. Vielmehr begeben wir uns durch die Erfahrungen im bewusst entschleunigten und achtsamen Wandern, durch besondere Zeiten des Alleinseins und der Stille auf eine geistige Suche, einen spirituellen Weg.

Wir bewegen uns durch Täler, Wälder und Almen, auf Hochebenen, durch Schluchten, Geröllhalden, passieren Übergänge, wandern auf Graten und besteigen Gipfel bei Nebel, Dunst und Sonnenschein. Textimpulse vertiefen unsere Wege, persönliche Impulse begleiten uns durch Stille, Weite und Einsamkeit. Auch werden wir in der Gemeinschaft und dem Miteinander-unterwegs-sein Kraft erfahren.

Voraussetzungen? Solide Erfahrungen im Gebirge, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, angemessene Ausrüstung.

Schwierigkeiten? Tägliche Gehzeit von 5 bis 8 Stunden, leichte Kletterpassagen im 1. Grad, Aufstiege bis zu 800 Höhenmeter

Kosten 326,- €  zusammengesetzt aus Kursgebühr 20,- € pro Tag, 52,- € für Übernachtung mit HP im Gimpelhaus, 4-Bett-Zimmer, plus Bargeld 6,- € für die Tagesverpflegung pro Lunchpaket (Mittagessen), 2,50 € für die Nutzung der Dusche, 7,- € Parkplatzgebühren.

Sie sind bei diesen Bergexerzitien weder unfall- noch haftpflichtversichert.
Eine Mitgliedschaft beim DAV wird empfohlen.

zurück