Pfarreiengemeinschaft Füssen
zurück

Abschied als Kirchenmusikerin

Über viele Jahrzehnte gestaltete Frau Jaumann-Bader als Vollblutmusikerin die Kirchenmusik in unserer Pfarreiengemeinschaft mit.

Ihr Anliegen war immer klar: Mit Musik vielen Menschen Freude bereiten und dem Glauben Ausdruck verleihen. Wir bedauern ihre Entscheidung sehr, dass sie sich aus der Kirchenmusik zurückziehen will, möchten es aber nicht versäumen, ihr für all die Jahre Dank zu sagen. Am 20. September werden wir dies im musikalisch besonders gestalteten Sonntagsgottesdienst um 10.30 Uhr in St. Mang tun. Herzliche Einladung!

Petra Jaumann-Bader hat mit persönlichen Worten ihre Zeit als angestellte Kirchenmusikerin in unserer Pfarreiengemeinschaft beschrieben.

Pfarrer Frank Deuring

 

Abschied von der Kirchenmusik

2006 begann ich in Memmingen die Ausbildung zur C-Kirchenmusikerin. Die eine Hälfte der Ausbildung war der Orgel, die andere der Chorleitung gewidmet. An Chorleitung war ich sehr interessiert – allerdings eine Stelle nicht in Aussicht, und Orgel hatte ich bis dato nicht gespielt, zumindest nicht mit den Füßen.  So stürzte ich mich etwas wagemutig in dieses Abenteuer Kirchenmusik – was ich bis heute nicht bereut habe.

Im Gegenteil, denn auf meinem musikalischen Lebensweg habe ich sehr davon profitiert. Dennoch beende ich Ende September meinen Vertrag. Da ich seit über 25 Jahren als Musikpädagogin, Musikerin selbständig tätig bin, erlaube ich mir nun den Luxus, auch bei der Kirchenmusik selbständig tätig zu sein. Nun kann ich mir aussuchen, wo und was ich musizieren möchte – und ich schätze diese Freiheit sehr.

St. Mang mit all seinen Schätzen an wunderbaren Orten (die Krypta, Sebastianskirche, Frau am Berg Kirche, usw) die vielen historischen Orgeln (zum Großteil bis ins Detail im Original erhalten) sind mir ans Herz gewachsen. Es ist und bleibt etwas Besonderes auf einem 270 Jahre alten Instrument zu spielen, dessen Tasten schon viele Generationen vor mir berührt haben, und auch nach mir –hoffentlich – noch berühren werden. So fühle ich mich in einer langen Tradition getragen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich musikalisch begleitet, ermutigt und unterstützt haben. Und es hoffentlich auch weiterhin noch tun! So gilt mir nach wie vor gerade für die Aufführungen der Kirchenmusik:

Gott zur Ehre
Und den Menschen zur Freude.

Petra Jaumann-Bader

zurück