Eheweg in St. Mang

Termin
13.02.24 bis 23.03.24
Ort
St. Mang

Eheweg

Ausstellung in St. Mang vom 13.02. – 23.03.2024

Die sieben Kunststelen mit Grafiken von Maria Kiess mit Texten von Regina und Matthias Hagmann geben Anregungen für Paare in jedem Alter und jeder Lebensphase. Sie möchten Inspirationen für ein gelingendes, gutes Miteinander in der Partnerschaft geben.

Schmale, hohe, durchsichtige Stelen im Kirchenraum von St. Mang mit berührenden Bildern, Bibeltexten und vertiefenden Impulsen möchten Anlass geben zum Betrachten und Verweilen, zum Gespräch und Austausch.

Vom 13.02. – 23.03.2024 lädt die Ausstellung in St. Mang ein, die Schönheit, das Geschenk und auch die Herausforderung der Partnerschaft und Ehe zu meditieren.

Die Idee für diesen Pilgerweg der Ehepaare stammt aus Óbudavár in Ungarn und entfaltet sich an immer mehr Orten.

Die Kunstobjekte sind in der Schönstatt-Familienbewegung entstanden. Der Original Eheweg mit 15 Stationen steht in Vallendar.

www.eheweg.de

Die Themen der Stelen wollen eine Chance zur weiteren Gestaltung einer intensiveren Paarbeziehung sein. Sie geben Impulse zum  Gespräch, zur Reflektion und Weiterentwicklung.

1. Stele                       Du und ich - Wir haben uns gefunden              

2. Stele                       berührt -  Mit Leib und Seele lieben                  

3. Stele                       herausgefordert - Miteinander wachsen an Schwierigkeiten    

4. Stele                       für das Leben - Wir stärken unsere Kinder     

5. Stele                       Treue - Wir bleiben treu                                              

6. Stele                       beschenkt - Wir reifen und ernten                     

7. Stele                       erfüllt - Wir danken