Konzert - The Queen s Six

Termin
Freitag 19.07.24 19:30 Uhr
Ort
St. Mang

„The Queen’s Six“ aus Windsor Castle singen im Auftrag Seiner Majestät, King Charles III. täglich in der St. Georges Chaple und werden weltweit von New York bis Singapur mit frenetischem Applaus gefeiert. Mit „Mapping the Stars“ präsentieren die „Six“ berührende a-cappella-Werke von Klassik bis Pop von Tallis, Monteverdi bis Chilcott & Coldplay. Real British!

Eintritt: 25 € und 10 € (für Kinder/Schüler/Studenten/Azubi)

Karten über www.reservix.de (online) und über Tourist Info Füssen oder an der Abendkasse erhältlich.

 

Biografie The Queen’s Six

Das Ensemble
The Queen’s Six leben innerhalb der Mauern von Windsor Castle, dem Wochenendsitz von Queen Elizabeth II., wo sie in der St George’s Chapel des königlichen Anwesens die nahezu täglichen „Evensongs“ (Abendmusiken) und „Services“ (Gottesdienste) als Teil des Chores ausgestalten. Sie musizieren regelmäßig für die Royal Family – sowohl bei privaten als auch staatlichen Empfängen. Im Mai 2018 konnte man die Sänger als Teil des Chapel Choir vor etwa 2 Milliarden Menschen zur royal wedding von Meghan Markle und Prinz Harry live in der BBC erleben. Darüber hinaus sangen drei der Sänger zur Beisetzung von HRH Prinz Philipp, Duke of Edinburgh, im April 2021 als auch als Teil des St. Georges Chaple Choirs zur Beisetzung von Queen Elizabeth II. im September 2022 vor über 4 Mrd. Menschen im Fernsehen. Eine Ehre die weltweit nur Wenigen zuteil wurde.

Lissie, neue Sopranistin des Ensembles, Tom, Nick, Dom, Andrew und Simon musizieren in herausragender Qualität und präsentieren unterhaltsam Ihrem weltweiten Publikum brillante Klänge. Das Repertoire ist trotz zu vermutendem konservativem Establishment keinesfalls angestaubt: ob Gesänge des Mittelalters, die Polyphonie der Renaissance, „derbe“ Madrigale, fetzige Folk Songs oder Hits des Jazz und Pop: das Ensemble beherrscht den Wechsel an Stilen spielerisch und wird mit frenetischem Applaus gefeiert.
Gegründet wurde das Ensemble 2008 aus Anlass des 450. Krönungsjubiläums von Queen Elizabeth I. The Queen ́s Six erhielten Einladungen zu international renommierten Festivals und Konzertorten, so etwa die MET in New York City, die Salzburger Bachgesellschaft, das Bermuda Festival, Bayreuths Markgräfliches Opernhaus und die Cathedral Basilica of St. Louis. Kommende Touren führen in die USA, Deutschland und Österreich, das Baltikum und Polen sowie erste Einladungen nach China und Bulgarien.

Die Sänger
Alto/Countertenor: Elisabeth Paul, Tom Lilburn
Tenor: Dominic Bland, Nicholas Madden
Bass: Andrew Thompson, Simon Whiteley