Pfarreiengemeinschaft Füssen

Pfarrgemeinderäte

Pfarrgemeinderäte tragen die Verantwortung dafür, dass die Kirche vor Ort am Leben (dran-) bleibt. Das heißt: In pastoralen Fragen berät und unterstützt der Pfarrgemeinderat den Pfarrer in seinen Aufgaben. Das Ziel sollte stets eine lebendige christliche Gemeinde sein. Aber auch in gesellschaftspolitischen Fragen darf der Pfarrgemeinderat – hierbei in eigener Verantwortung – tätig sein.

Dem Pfarrgemeinderat gehören neben den gewählten auch berufene Mitglieder an, sowie der Pfarrer und pastorale Mitarbeiter. Das Gremium trifft sich mindestens viermal im Jahr. Beschlüsse des Pfarrgemeinderats sind verbindlich, wenn die Mehrheit der Mitglieder zugestimmt hat.

Der neue Pfarrgemeinderat (PGR) wurde 2022 erstmals ausschließlich per Briefwahl gewählt. Neu ist auch, dass nun ein gemeinsamer Rat für die gesamte Pfarreiengemeinschaft Füssen gewählt wurde.

Herzlichen Glückwunsch dem neugewählten Pfarrgemeinderat:

- Ahme, Christa
- Bär, Andrea
- Böck, Hilde
- Eggensberger, Heike
- Gallenmüller, Katja
- Müneyyirci, Monika (Vorstand)
- Oster, Bernd
- Pfau, Petra (Vorstand)
- Plitzner, Benedikt
- Plitzner, Michael (Vorstand)
- Ranke, Christine
- Sailer, Manfred
- Wöhrle, Raphaela

Neben den gewählten Mitgliedern sind Pfarrer Frank Deuring (Vorstand), Kaplan Joshi Sebastian, Br. Raphael Kaltenecker OFM als mitarbeitende Priester, die beiden pastoralen Mitarbeiterinnen Brigitte Böck und Sabrina Tiedtke (Vorstand) und die Verwaltungsleiterin Elke Sontheimer Mitglieder des Pfarrgemeinderats.