Pfarreiengemeinschaft Füssen

Konzerte

Nach den Jahren von 1993 bis 2003, als in Füssen - vor allem in St. Mang - "Tage alter Musik", Internationale Orgelsommer und andere Konzertveranstaltungen durchgeführt wurden, gibt es immer wieder einzelne Konzerte und liturgische Feiern mit musikalischem Schwerpunkt (wie Vespern, Gebet mit Gesängen aus Taizé etc.). Besonders in den sogenannten „geprägten Zeiten“ werden Konzerte angeboten, die sich stets besonderer Beliebtheit erfreuen. Ein Höhepunkt ist schon seit Jahren die „Internationale Orgelnacht Füssen“, welche überregional große Aufmerksamkeit erfährt und vom Rundfunksender BR Klassik aufgezeichnet wird. Bei dieser Veranstaltung kommen alle historischen Orgeln der Stadt konzertant zum Erklingen.

Mittagskonzerte der Kurseelsorge

Von Juli bis Oktober - jeden Mittwoch - Ruhe und Besinnung zur Wochenmitte

Mittagskonzert an der Chororgel von St. Mang, mit abschließendem Mittagsgebet im Chorgestühl.

11.30 Uhr - 12.05 Uhr * Treffpunkt: Absperrseil am Altarraum

Ein Faschingskonzert der besonderen Art

Am Faschingssonntag, den 03. März findet um 19 Uhr in der Basilika St. Mang in Füssen ein Faschingskonzert an der großen Piechler – Orgel statt. Der Orgelimprovisator Walter Dolak und der Multiinstrumentalist Markus Kerber stellen dieses Orgelkonzert unter das Motto „Die heitere Orgel“ bzw. „Orgel - Quer“.

Die Orgel kennt man als noble Dame in feierlich-geistlichen Zusammenhängen. Dass diese "Königin der Instrumente", wie sie gerne genannt wird, auch ganz anders kann, wollen Walter Dolak und Markus Kerber in diesem Konzert in St. Mang in Füssen zeigen. Unter dem Motto "Fasching mit Niveau" werden sie  "Die heitere Orgel" zum Tanzen bringen. Vom Choral bis zum Marsch -Tango etc. und Themen aus verschiedenen Musikstilen wird Dolak einen „Klassik Mix“ passend zum Fasching kreieren, indem er die Orgel mit ungewohnten Klängen vorstellen wird. Markus Kerber wird dabei mit bunten Klangfarben auf verschiedenen Flöten, Saxophonen und der Klarinette die Orgelregister „überqueren“. Da beide Künstler in verschiedenen Stilen zu Hause sind und sich bestens aufs Improvisieren verstehen, dürfte dieses Zusammenspiel für manche Überraschung gut sein. Die „Arthur Piechler“ Orgel in St. Mang kommt dabei in allen Facetten zum Tragen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden werden erbeten.

Orgel von St. Mang