Erstkommunion in Hopfen

01.01.2024

Sechs Kinder empfangen zum ersten Mal Jesus im Brot

Fünf Mädchen und ein Junge empfingen am Himmelfahrtstag in der Hopfener Pfarrkirche zum ersten Mal Jesus im gewandelten Brot. Die Gemeinde sang "Komm her, freu dich mit uns, tritt ein" und die Kinder stellten ihre Kerzen zum Altar. Brigitte Böck hatte die Erstkommunikanten auf dem Weg der Vorbereitung begleitet. Sie erzählte, wie Jesus beim Letzten Abendmahl über Brot und Wein die besonderen Worte "Nehmt und esst, das ist mein Leib - nehmt und trinkt, das ist mein Blut" gesprochen hatte. Pfarrer Frank Deuring sprach in seiner Predigt davon, wie Jesus uns im Brot der Messe Leben schenken und uns nähren möchte. Mit Händen, die offen für ihn sind - offen wie eine Schale - brauchen wir nur zu kommen. Das taten die fünf Kommunionkinder und stellten sich nach dem Bewegungs-Lied "Ja, das glaube ich" dicht um den Altar. Ganz still war es im Kirchenraum, als sie zum ersten Mal die gewandelte Hostie empfingen. Mit "Großer Gott, wir loben Dich" und einem Zug zum Pfarrhof, begleitet von der Musikkapelle, endete der Gottesdienst und die Kinder feierten mit ihren Familien und Gästen ihren Festtag weiter.