Pfarreiengemeinschaft Füssen

Tipps für Jugendliche

Hier ein paar Tipps für Dich, wie du gut durch die nächsten Corona-Tage kommen kannst:

Mitmachen bei unserer Aktion Hoffnungsblick

Jesus ist auferstanden und steht hier vieles mit uns gemeinsam durch! Welchen Hoffnungsblick hast du während der Corona-Krise? Schicke uns deine Bilder*, Videos*, Texte oder Collagen zum Thema Hoffnungsausblick in der Corona-Zeit
Weitere Infos zu unserer Aktion

Kochen und Backen

Essen muss jeder von euch – warum nicht gemeinsam die Mahlzeiten zubereiten? Einfach selbst von Anfang bis zum Schluss alles selbst zubereiten – so schmeckt es gleich doppelt so gut!

In der Bibel lesen

Einmal Jesus begleiten auf seinem Weg zur Auferstehung. Du kannst entweder einen der Evangelisten in der Bibel lesen: Der Verständlichste ist wohl Markus. Oder in der Bibel mal alle Auferstehungserzählungen miteinander vergleichen. Das geht auch ohne Bibel zu Hause! (sh. BibleServer – Entdecke deine Bibel.),

Rausgehen!

Wir haben keine Ausgangssperre, sondern eine Ausgangsbeschränkung. Das heißt du darfst rausgehen, nur nicht in großen Gruppen. Also geh raus und spaziere einmal durch die Natur oder die Stadt. So leer und ruhig wie momentan wirst du dein zu Hause selten erleben. Aber achte auf die Sicherheitsabstände gegenüber von Passanten (ca. 2 Meter).

Bücher lesen oder Hörbücher hören!

Einfach mal wieder den Roman von früher rausholen und sich in abenteuerliche Geschichten stürzen. Oder falls lesen noch nie so dein Ding war, kannst du auch einem anderen beim Vorlesen zu hören. Auf Spotify, Audible und Co. findest du gute Podcasts und Geschichten in den verschiedensten Genres.

Workout at Home

Stell dir doch ein kleines Sportprogramm für zu Hause auf. In Youtube findest du zu verschiedensten Sportaktivitäten Tutorials. Klick doch mal rein!

Endlich mal gemeinsame Familienzeit!

Gestaltet gemeinsam mit eurer Familie einen gemeinsamen Abend bzw. Tag! Wie wäre es mit einem Spieleabend mit euren alten Gesellschaftsspielen. Oder kram doch die alten Familienfotos heraus und schwelge mal wieder in längst vergangenen Zeiten.

Und immer noch: Nachrichten aus!

Das was nervt sind alle 5 Minuten Corona-News zu hören. Einfach Radio, Fernseher und Handy -Newsticker ausmachen und Zeit und Raum für Schönes schaffen. Einmal am Tag informiert zu sein reicht vollkommen aus.

Aktion Hoffnungsblick

#Daheimzeit!

Auf der Homepage der Katholischen Jugendstelle Kaufbeuren, sowie in allen anderen sozialen Medien (Facebook, Instagram & Co.) findest du jeden Tag Online-Gruppenstunden ab 15 Uhr unter einem anderen Motto! Klick doch mal rein!

Gottesdienste und Impulse
Gottesdienste und Impulse