Pfarreiengemeinschaft Füssen
Seite zurück

Spitalkirche

In der Spitalkirche finden Gottesdienste, Trauungen und Konzerte statt.

Die Heilig-Geist-Spitalkirche war im gotischen Stil Mitte des 15 Jahrhunderts erbaut worden. 1733 vernichtete ein Brand das Gotteshaus. 1748 bis 1749 baute Franz Karl Fischer die Kirche nach dem Vorbild der Klosterkirche der Franziskaner von Dillingen wieder auf. Vom Spital nebenan aus kann man direkt auf einen Balkon über dem Chorraum der Kirche gelangen.

Die Außenfassade bemalte Anton Joseph Walch im Jahre 1749 mit bunten Fresken im Rockoko-Stil. Im oberen Teil ist die Dreifaltigkeit (Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist) zu sehen. Im unteren Teil sind die Heiligen Florian (links) und Christophorus (rechts) abgebildet.

Patrozinium Hl.-Geist: Pfingstsonntag

Lage und Parkmöglichkeiten

Die Spitalkirche liegt an der Lechhalde in der Nähe der alten Lechbrücke.
Kostenlose Parkplätze stehen dort keine zur Verfügung. Es können die öffentlichen Parkplätze an der Morisse (ca. 5 Minuten Fußweg) genutzt werden.

Adresse

Spitalkirche
Spitalgasse 2
87629 Füssen